Zahnmedizin Murrhardt MVZ

Zahnärztliche Leitung Dr. Robert Laux
Theodor-Heuss-Straße 1
71540 Murrhardt

Kontakt

Telefon: 07192 / 93 63 900
E-Mail: info@zahnarzt-laux.de

Öffnungszeiten

Mo – Mi:  8 – 18 Uhr
Do:              7 – 14 Uhr
Fr:               8 – 14 Uhr

Jetzt online Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Theodor-Heuss-Str. 1, 71540 Murrhardt

07192 / 93 63 900

 

Füllungstherapie

Was tun bei Löchern im Zahn?

Wir helfen Ihnen mittels unserer Füllungstherapie und konservieren Ihren Zahn!

Ursache: Karies

Die Ursache liegt oftmals in der Zahnkrankheit Karies. Diese entsteht durch Zahnbelag, starken Zuckerkonsum und einer schlechten Mundhygiene. Denn Karies zerstört die Zahnsubstanz, was sich bekanntlich durch Löcher im Zahn bemerkbar macht.

Behandlung

Mit Hilfe der konservierenden Zahnmedizin behandeln wir diese Schäden, indem wir zunächst die Karies vollständig und auf schonende Art und Weise entfernen. Im Anschluss daran verschließen wir den Zahndefekt möglichst dauerhaft mit einer Füllung. So beugen wir eine weitere Zerstörung des Zahnes vor und die Kaufunktion bleibt erhalten.

Wir unterscheiden dabei zwei Möglichkeiten der Füllungsmethode:

Kunststofffüllungen

Der Vorgang ist innerhalb einer Sitzung abgeschlossen. Hier verwenden wir hochwertige Kunststofffüllungen oder auch Komposits genannt. Dank des mittlerweile sehr hohen Keramikanteils bieten sie nämlich eine sehr gute Möglichkeit die verlorene Zahnsubstanz zu ersetzen und verleihen dem Zahn wieder seine optimale Funktion. Außerdem sorgt das zahnfarbene Äußere für eine sehr schöne Ästhetik.

Inlays & Onlays

Der Füllungsvorgang dauert mindestens zwei Sitzungen. Denn anhand eines Abdrucks stellt der Zahntechniker eine individuell gefertigte Einlagefüllung für Inlays und Onlays aus Keramik oder Gold her.

Bei größeren defekten der Seitenzähne greifen wir primär auf Inlays oder Onlays aus Keramik zurück, da sie ästhetisch am ansprechendsten sind. Sie sind sowohl unter zahnmedizinischen als auch unter zahntechnischen Gesichtspunkten sehr anspruchsvoll.

Gold-Inlays und Onlays setzen wir vor allem im Backenzahnbereich ein. Sie haben sich hierfür seit Jahrzehnten bewährt und gelten seit langer Zeit als die Versorgung mit der größten Haltbarkeit. Des Weiteren lassen sie sich mit höchster Genauigkeit herstellen.

Ist jedoch bei einem einzelnen Zahn infolge eines übergroßen Substanzverlustes eine Füllung nicht mehr möglich, muss dieser entweder mit einer Teilkrone oder einer Vollkrone versorgt werden.

Unsere Füllungstherapie auf einen Blick:

  • Löcher entstehen oftmals durch Karies
  • Verschluss des Zahndefekts, um Eindringen weiterer Keime zu verhindern
  • Rückgriff auf die konservierende Zahnheilkunde
  • Versorgung des Zahns durch Kunststoffüllungen oder Inlays/Onlays aus Keramik oder Gold
  • Falls zu starke Zerstörung der Zahnsubstanz, Zahnerhalt nur noch durch Teil-/Vollkrone möglich

Sie haben noch Fragen? Ist eine Füllung nicht mehr möglich?

Kontaktieren Sie uns jetzt.

Auch hierfür bieten wir Ihnen unterschiedlichste Versorgungsformen von Gold bis zur metallfreien Keramikrestauration an.

Dazu beraten wir Sie gerne und erstellen ein für Sie bestmögliches Versorgungskonzept!

Kontaktieren Sie uns